Veröffentlicht am

— WOCHENENDE —

Blut spenden;
Leben retten

Usingen. Lebensretter sind nicht nur die Helden, die in brenzligen Situationen eingreifen und das Richtige tun. Eigentlich kann fast jeder ein Lebensretter sein. Wie? Mit einer Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz. Denn mit etwas Blut und einer guten Stunde Zeit für die Untersuchung und den Imbiss im Anschluss, kann ein Menschenleben gerettet werden. Blutspenden dürfen alle Gesunden im Alter von 18 bis 71 Jahren, wobei Erstspender nicht älter als 64 Jahre alt sein sollten. Die nächste Möglichkeit ein Leben zu retten haben alle Spender am Freitag, 25. September im Christian-Wirth-Saal (Mensa) der Christian-Wirth-Schule. In der Zeit von 17 bis 20.30 Uhr stehen die Helfer bereit.

Infoabend bei den Münzfreunden

Neu-Anspach. Wer Banknoten, Plaketten, Wertmarken, Medaillen oder Münzen hat, seien sie aus Deutschland oder anderen Ländern, und deren Wert erfahren möchte, ist bei der Münzberatung richtig. Sie wird am kommenden Freitag, 25. September, von 19 Uhr an im Bürgerhaus Neu-Anspach von den Münzfreunden Usinger Land angeboten. Der Service des Vereins ist für Ratsuchende kostenlos. Vertrauliche Anfragen können vorab telefonisch an den Vorstand gerichtet werden, Rufnummer (0 60 81) 1 56 69 oder 6 70 55.

Spielen für Kinder

Neu-Anspach. Die Freunde der Stadtbücherei veranstalten am Freitag, 25. September, einen Spielenachmittag mit Flüchtlings- und anderen Kindern. Los geht es um 15 Uhr, Ende wird gegen 17 Uhr sein. Der Eintritt ist frei.

Basar für Erwachsene und Teens

Wehrheim. Die Frauengruppe Meilenstein organisiert für Samstag, 26. September einen Basar für Erwachsene und Teens im Bürgerhaus Wehrheim. In der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr gibt es über 3000 Kleidungsstücke und Accessoires im Angebot.

Herbstbasar
in der Mensa

Usingen. Der Elternbeirat des Kindergartens „Tausendfüßler“ bietet am Samstag, 26. September, in der Mensa der Christian-Wirth-Schule seinen Herbstbasar. Von 14 bis 16 Uhr stehen Kinderkleidung und Spielzeuge zum Verkauf bereit. 50 Verkaufstische bieten ein reichhaltiges Angebot. Für Kaffee, Kuchen und Herzhaftes ist gesorgt, ebenso ist eine Malecke für die Kleinen eingerichtet.

Zur Ruhe kommen

Grävenwiesbach. Die evangelische Kirchengemeinde lädt für Samstag, 26. September, ab 19.30 Uhr, zur musikalischen Andacht ein. Feierliche Orgelmusik und kurze Lesungen sollen helfen, Entspannung zum Wochenende zu zu finden.

Gemeindefest
in Westerfeld

Neu-Anspach. Die Westerfelder brauchen keine runden Geburtstage, um ein Gemeindefest auf die Beine zu stellen. Sie feiern am Sonntag, 27. September 295 Jahre Kirche, 106 Jahre „Alte Schule“ und 42 Jahre Kindergarten und „Club 73“. Das Programm beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche, begleitet vomGospelchor „Nah dran“. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein in der „Alten Schule“ mit kulinarischen Leckereien. Die Jugendlichen vom „Club 73“ servieren Defitiges sowie Kaffee und Kuchen. Jessica Mock und Jan Gengenbach spielen Musik, für die Kinder gibt es eine Hüpfburg.

Altertum für Ältere

Wehrheim. Altertum für Ältere heißt die spezielle Führung, die sich an Senioren oder Menschen die schlecht zu Fuß unterwegs sind, richtet. Sie startet am Freitag, 2. Oktober, um 14 Uhr im Römerkastell Saalburg. Die Veranstaltung kostet zehn Euro (inklusive Eintritt, Kaffee und Kuchen) Um Anmeldung wird bis zum 28. September unter ( 06175) 9374-0 gebeten.

Bilderbuchkino

Usingen. In die Usinger Stadtbücherei sind alle Kinder ab vier Jahren am Montag, 28. September zum Bilderbuchkino eingeladen. Gezeigt wird das Buch „Ein großer Freund“, eine einfühlsame Geschichte über zwei ungleiche Freunde. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter (06081) 16444 gebeten.

Literaturkreis

Wehrheim. Unter dem Motto „Was gibt es noch von Matthias Claudius außer dem Mondlied“ lädt der Literaturkreis Blaue Blume für Dienstag, 29. September zu einer Stunde mit Gedichten von Matthias Claudius um 15 Uhr ins Mehrgenerationenhaus ein.

Ehrungen der Wehr

Neu-Anspach. Die Feuerwehr Anspach lädt für Freitag, 2. Oktober, zum Kameradschaftsabend mit Ehrungen ins Gerätehaus ein. Beginn ist um 19 Uhr.