Veröffentlicht am

VORSCHAU

Winterschule für Yoga

Usingen. In der Woche vom 7. bis zum 11. Januar findet in den Räumen des evangelischen Gemeindehauses in Usingen-Eschbach ein Yoga Intensiv-Seminar statt. Täglich von 19 bis 20.30 Uhr kann man sich dehnen, strecken, die müden Glieder regenerieren – kurz: etwas für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden tun. Atemübungen und Entspannungsreisen helfen, den Energiehaushalt zu verbessern. Das besondere Thema dieser Woche wird Beweglichkeit sein, es werden Übungen und Angebote gezeigt, wie man sich beweglicher machen und dies dann auch gut erhalten kann. Es wird Anregung gegeben, Yoga zu Hause für sich allein zu praktizieren.

Der Kurs wendet sich sowohl an Yoga-Einsteiger als auch an Menschen, die schon Yoga-Erfahrung gesammelt haben und kostet 35 Euro (fünf Abende). Der erste Abend kann separat als Schnupperabend gegen eine Gebühr von 10 Euro besucht werden.

Weitere Auskünfte und Anmeldungen unter Telefon 06081 – 44 31 71 oder E-Mail: gghat@t-online.de.

Bücherei macht Ferien

Usingen. Die Stadtbücherei hat bis zum 4. Januar ihre Pforten geschlossen. Ab Montag, 7. Januar, steht die Stadtbücherei ihren Lesern wieder montags von 15 bis 18 Uhr, dienstags von 10 bis 13 Uhr und von 17 bis 19 Uhr sowie mittwochs von 10 bis 13 Uhr und freitags von 15 bis18 Uhr.

Computerkurs nur für Frauen

Neu-Anspach. Die Schülerhilfe bietet ab Januar Computerkurse nur für Frauen „Einsteiger“ an. Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die Sicherheit im Umgang mit dem PC erwerben wollen. Die Kursteilnehmerinnen sollen in dem viermal 60 Minuten dauernden Kurs ein Grundverständnis für den Umgang und die Funktionsweise des Computers erlangen und den einfachen Umgang mit Sicherheitsprogrammen erlernen. Da jeder Kurs maximal fünf Teilnehmerinnen haben wird, kann der Kursleiter auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmerinnen eingehen. Die Termine für die erste Veranstaltungsreihe stehen bereits fest, sie findet jeweils mittwochs von 20 bis 21 Uhr am 9., 16., 23. und 30. Januar statt. Interessentinnen wenden sich bitte an die Schülerhilfe Neu-Anspach, Frau Sennert und Frau Bechthold unter Telefon 06081 – 587040, montags bis freitags von 14 bis 17.30 Uhr.

Erziehungskurs für Vierbeiner

Usinger Land. Einen wohlerzogenen Vierbeiner wünscht sich jeder Hundebesitzer. Wie das funktionieren kann, zeigt die Hundeschule Mühe. Dort gibt es nämlich ab dem 15. Januar wieder einen Erziehungskurs in Niederwöllstadt, bei dem Hund und Halter Dank einer erfahrenen Ausbilderin zu einem harmonischen Team zusammen wachsen. Information und Anmeldung unter Telefon 06081 – 59944 oder 01778392100.

Neujahrsbrunch in Kransberg

Usingen. Keine Lust, gleich am Neujahrstag nach einer langen Nacht in der Küche zu stehen? Im Waldgasthof Schloßblick direkt am Karnsberger Schloss wartet von 11 bis 15.30 Uhr ein Brunch mit kalten und warmen Speisen vom Buffet. Der Preis beträgt pro Person 12,50 Euro. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 06081 – 577088 notwendig. Weitere Informationen gibt es unter www.waldgasthof-schlossblick.de.

Gemeindebüro geschlossen

Usingen. Das Gemeindebüro der evangelischen Kirchengemeinde in Usingen ist bis zum 11. Januar wegen der Weihnachtsferien geschlossen.

Wahlen auf der Tagesordnung

Usingen. Wahlen stehen bei der Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins Merzhausen am Freitag, 18. Januar, auf der Tagesordnung. Das Treffen beginnt um 20 Uhr im Bürgerhaus. Anträge müssen schriftlich bis zum 11. Januar beim Vorstand eingereicht werden.

Sitzungen in Altweilnau

Weilrod. Am Freitag, 18. Januar, und Samstag, 19. Januar, finden in Altweilnau wieder die traditionellen Fremdensitzungen in der Narrhalla Sportlerheim statt. Um 20.01 Uhr werden an beiden Tagen wieder die lokalen Fassenachtsgrößen ihr Unwesen treiben. Wie in den vergangen Jahren auch, wird von Büttenreden über Gesang und Tanz sowie allerlei anderer närrischer Darbietungen wieder alles dabei sein, was in dieser sehr kurzen Kampagne dazu gehört. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro. Der Kartenvorverkauf findet am 6. Januar von 10.30 bis 13 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Altweilnau statt. Wenn dann noch Karten übrig sind, können diese in den Vorverkaufsstellen Firma Goll in Altweilnau und Tankstelle Mohr in Riedelbach erworben werden.

Blut spenden beim DRK

Usingen. Das Rote Kreuz denkt an die Zukunft. So haben die DRKler bereits den ersten Blutspendetermin für 2008 festgemacht. Spender haben am Samstag, 19. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr die Möglichkeit, in der Saalburgschule in der Wilhelm-Martin-Dienstbach-Straße das Motto der Hilfsorganisation, „Abenteuer Menschlichkeit“ in die Tat umzusetzen.

Sportgemeinschaft Hausen

Neu-Anspach. Übungsleiterin Nicole Röder von der Gymnastikabteilung der SG Hausen bedankt sich bei Ihrer Freitagsgruppe „Rückengymnastik für Sie und Ihn – mit einem entspannten Rücken in das Wochenende“ für die Treue in den letzten fünf Jahren. Es habe immer viel Spaß gemacht die Gruppe zu trainieren. Sie wird im neuen Jahr eine neue Herausforderung annehmen und würde sich freuen, den ein oder anderen in Zukunft immer mittwochs ab 19 Uhr in den gewohnten Räumlichkeiten wieder zu sehen. Die Freitagsgruppe wird auch im neuen Jahr weiter bestehen.

Empfang zum neuen Jahr

Grävenwiesbach. Der neue Pfarrgemeinderat der katholischen Kirche St. Konrad lädt für Sonntag, 27. Januar, zu einem Neujahrsempfang ein. Los geht es um 10.30 Uhr im Pfarrzentrum.