Veröffentlicht am

VHS-Kurse von Excel bis Salsa-Merengue

Weilrod. Datenverarbeitung, Recht, Sprachen, Plastisches Gestalten, Fitness, Musik, Werken… So lauten die Überschriften im frisch gedruckten Programm der Volkshochschule und Musikschule Bad Homburg. Die Anmeldefrist ist bereits in vollem Gange, denn im Frühjahrssemester starten die ersten Kurse ab dem 5. Februar. Zugeschnitten ist das bunte Kurs- und Workshop-Programm der Außenstelle Weilrod sowohl auf Junioren als auch auf Senioren, die beispielsweise in die Welt der Daten eintauchen möchten: Elementare Grundkenntnisse werden in Word-, Excel- und Internet-Seminaren vermittelt, und wer seine englischen Sprachkenntnisse auffrischen möchte, sollte sich unbedingt den Donnerstagabend freihalten. Sport- und Fitnessfans kommen in Weilrod ebenfalls auf ihre Kosten und können Inline-Skating, Yoga, Fitnesstraining, Nordic-Walking oder Stepp-Tanz (für bereits geübte Teilnehmer) sowie den Salsa-Merengue-Bachata-Workshop buchen. Unter dem Oberbegriff „Frauenthemen“ gibt es speziell für „Sie“ die Samstagsseminare Farb-Typ-Beratung und Stilberatung, oder – erstmals mit im Angebot – die Hand-Reflexzonen-Massage. Der Instrumentalunterricht dagegen gehört zu den altbewährten VHS-Klassikern: Vom Gruppen- und Einzelunterricht auf der (E)-Gitarre oder dem E-Bass, bis hin zum Didgeridoo-Workshop und der einfachen Liedbegleitung ist alles zu finden. Unter dem Titel „Werken“ finden sich zwei Wochenend-Lehrgänge: „Modisches Filzen“ können Interessierte da etwa erlernen oder den „sicheren Umgang mit der Motorsäge“. Wer sich lieber kreativ zeigen möchte, wird ebenfalls fündig: Kinder zwischen sechs und zehn Jahren dürfen sich donnerstags wieder auf Töpferkurse freuen, während es in dem Wochenend-Intensivkurs um „Flachglas – Skulpturen und Objekte“ geht: Möglichkeiten und Techniken aus transparentem und farbigem Flachglas werden frei und experimentell (auch mit anderen Materialien wie Holz oder Metall) bearbeitet und geschichtet. Auch das Thema Recht ist im VHS-Programm verankert: Was es mit Erbfolgen, (Ehegatten-)Testament, Erbvertrag, Pflichtteilsrecht und Erbenhaftung auf sich hat, lernt jeder in dem Samstagsseminar „Erben und Vererben“, das von einer Rechtsanwältin geleitet wird.

Für nähere Informationen und Anmeldungen ist die VHS-Außenstelle Weilrod unter Telefon 06083 – 2664, Fax 910549 oder via E-Mail an edith.hoeflinger@t-online.de zu erreichen.