Veröffentlicht am

UNTERWEGS

Seniorenfahrt

in den Harz

Neu-Anspach. In diesem Jahr organisiert der Seniorenbeirat eine fünftägige Reise in den Harz. Abfahrt ist am Sonntag, 6. Mai, um 7 Uhr an der Seniorenbegegnungsstätte in der Gustav-Heinemann-Straße (Bürgerhaus). Der Reisepreis beträgt 299 Euro im Doppelzimmer, ein Einzelzimmer kostet 60 Euro Zuschlag.

Im Preis enthalten ist die Fahrt in einem modernen Fernreisebus der 4-Sterne-Kategorie und vier Übernachtungen mit Halbpension im sehr guten Harzer Kultur-Kongresshotel in Wernigerode. Im Bus sind noch einige Plätze frei, so dass eine baldige Anmeldung bei Heinz Bethmann unter Telefon 06081-969077, Helga Hauke unter Telefon 06081-42317 und Walter Siegel unter Telefon 06081-43242 ratsam erscheint.

Wanderfahrt in den Schwarzwald

Wehrheim. Der Schwarzwald und die Stadt Todtmoos sind Ziel der Wanderfahrt der Wanderfreunde vom 9. bis zum 15. September. Der heilklimatische Luftkurort und bekannte Wallfahrtsort ist Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten des Hochschwarzwaldes, ins Elsass, an den Bodensee und in die Schweiz. Daneben kommt natürlich das Wandern nicht zu kurz. Mitglieder zahlen im Einzelzimmer 415 Euro, im Doppelzimmer 350 Euro. Für Gäste betragen die Kosten 425 und 360 Euro. Anmeldungen nehmen Lothar Brötz unter Telefon 06081 – 59797 und Marion Kollrepp unter Telefon 06081 – 59173 entgegen.

Musikanten im Salzburger Land

Wehrheim. Alle zwei Jahre gehen die Wiesbachtaler Musikanten auf große Fahrt, und 2007 ist es wieder soweit. Vom 17. bis 20. Mai geht es nach Abtenau ins Salzburger Land. Das Ziel liegt in reizvoller Umgebung in der Nähe von Salzburg und dem Wolfgangsee. Auf dem Programm stehen Tagestouren, aber auch eine Fahrt mit der ortseigenen Kleinbimmelbahn. Auch ein Almbesuch mit Hüttenzauber wird nicht fehlen, und außerdem gibt es vor Ort reichlich Gelegenheit für Wanderungen, zum Golfen oder etwa zum Sommerrodeln. Abends wartet nach alter Tradition ein buntes Unterhaltungsprogramm, und auch für die Hin- und Rückfahrt haben sich die Veranstalter ein paar Überraschungen einfallen lassen. Wer dabei sein möchte, sollte sich möglichst frühzeitig anmelden. Infos gibt es bei Alfred Odenweller unter Telefon 06081 – 3647.