Veröffentlicht am

Spaziergang durch die Geschichte

Wehrheim. Die Saalburg lädt für Sonntag, 29. Mai, zu einer archäologischen Limeswanderung ein. In der Nähe des Kastells ist die ehemalige Grenzanlage, die seit 2005 zum Unesco-Welterbe zählt, besonders gut erhalten. Die Teilnehmer lernen die Geschichte des Limes kennen und erfahren Neues aus der archäologischen Forschung.

Treffpunkt ist um 10.30 Uhr an der Kasse der Saalburg. Vorbei an den römischen Schanzen führt die sechs Kilometer lange Strecke zu einer Limesrekonstruktion und zu Wachtturmruinen. Vom Herzberg geht es dann vorbei an der Jupitersäule wieder zurück zur Saalburg. Nach einer Pause schließt sich eine Führung durch das Kastell an. Ende ist gegen 15.30 Uhr.

Für die Führung ist keine Anmeldung erforderlich. Sie kostet inklusive Eintritt ins Kastell 15 Euro. Infos unter Telefon (0 61 75) 93 74-20.