Veröffentlicht am

S-Kuchen

Spritzgebäck von Bärbel Osietzki, Westerfeld

250 Gramm Butter, 200 bis 250 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 2 Eier, 500 Gramm Weizenmehl, 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Die Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillinzucker und Eier hinzufügen.. Nach und nach gibt man das mit dem Backpulver vermischte und gesiebte Mehl hinzu und verarbeitet alles zu einem festen Teig, den man in einen Spritzbeutel oder in eine Gebäckspritze füllt.

Auf ein Blech spritzt man S-Kuchen von etwa acht Zentimeter Länge oder Kringel, die bei starker Hitze 20 Minuten goldgelb gebacken werden. Nach dem Backen ein Ende mit Schokoladenguss versehen.