Veröffentlicht am

Parade mit Kult-Status-Männerballett-Wettbewerb bei der TSG

Wehrheim. Die fünfte Jahreszeit steuert so langsam ihrem Höhepunkt entgegen. Einer dieser Glanzlichter ist die Konfetti-Party der TSG-Pfaffenwiesbach. Der Männerballett-Wettbewerb hat inzwischen Kult-Status erreicht.

Die Wiesbachtalhalle wird sich auch in diesem Jahr, genauer gesagt am Freitag, 8. Februar, um 19.61 Uhr als Zentrum behaarter, tanzender Männerbeine entpuppen, bei dem mit Spaß um den Sieg und Wanderpokal getanzt wird.

Als Jurymitglied fungiert jeweils eine Person aus dem Ballett, die natürlich bei der eigenen Wertung nicht mitstimmen dürfen.

Als Moderator des Abends hat die TSG wieder den unnachahmlichen Bürgermeister Gregor Sommer verpflichtet, der bereits in den Vorjahren das Publikum mächtig auf Trab brachte. Freuen dürfen sich die Zuschauer auch auf zwei Showeinlagen, bei denen die Mädels zeigen, wie’s richtig geht. Wer sich das Spektakel nicht entgehen lassen will braucht aber vor allem eines: Karten. Und die gibt es am Samstag, 2. Februar, um 16 Uhr in der Wiesbachtahalle.

Pro Person werden nur fünf Karten zum Stückpreis von jeweils 6 Euro verkauft. Und wer zuerst kommt, mahlt zuerst.