Veröffentlicht am

Nur mit der Kraft der Sonne

Hochtaunus. An fünf Abenden vom 13. Februar bis zum 13. März von 19 bis 20.30 Uhr an insgesamt fünf Terminen werden Piloten des Luftsportclubs Bad Homburg e.V. (LSC) den Interessierten einen Einblick in ihren faszinierenden Sport geben. Segelflugzeuge fliegen ohne Motor, fast geräuschlos und nur mit der Kraft der Sonne. Von warmer, aufsteigender Luft bis unter die Wolken hochgetragen gleiten sie anschließend weite Strecken über Land – ein sehr schönes, anspruchsvolles und naturnahes Erlebnis.

In dem Kurs lernen die Teilnehmer die Grundlagen von Aerodynamik und Flugwetterkunde (Meteorologie) kennen. Sie erfahren, wie die Flugzeuginstrumente und die Steuerung funktionieren und wie ein Segelflieger über der Landschaft navigiert.

Höhepunkt werden sicher die zwei Starts im Doppelsitzer mit einem Fluglehrer auf dem Flugplatz bei Obernhain/Wehrheim sein. Diese wetterabhängigen Flugtermine werden jeweils individuell zwischen Teilnehmer und Luftsportclub vereinbart und sind in der Gebühr von 89 Euro enthalten. Sprich: Eine so günstige Gelegenheit, das Segelfliegen einmal hautnah kennen zu lernen, sollte man sich nicht entgehen lassen:

Volkshochschule und Musikschule Bad Homburg, Elisabethenstraße 4-8, Telefon: (0 61 72) 2 30 06, Fax: (0 61 72) 2 30 09, E-Mail: info@vhs-badhomburg.de.

Informationen zum Luftsportclub Bad Homburg:

http://www.lsc-badhomburg.de.