Veröffentlicht am

„Mantra“ zu dritt

Usingen. Am Samstag, 8. Oktober, wird es im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Kulturkreises Usinger Land um 19 Uhr im Wilhelmj-Salon zur einer Aufführung von Karl-Heinz Stockhausens Werk „Mantra“, gespielt von den Pianistinnen Kadri Ann Sumera aus Estland und Sabine Simon aus Berlin, kommen. Die Elektronik steuert Eduardo Moguillansky bei.

Karten gibt es bei Büro Feil, Schreibwaren am Riedborn, Lotte-Presse-Tabak in der Wirthstraße und in Neu-Anspach bei Buchhandlung Weddigen zu 15 Euro. An der Abendkasse für Nichtmitglieder für 17 Euro.