Veröffentlicht am

Helfer des Monats

Usinger Land. Mittlerweile hat es sich wohl herumgesprochen, dass ZAK Generationenhilfe Usinger Land e. V. kleine Hilfen im Alltag, wie zum Beispiel beim Einkaufen, bei leichten handwerklichen Tätigkeiten oder auch beim Spazierengehen anbietet. Die jeweiligen gemeinnützigen Helfer arbeiten grundsätzlich unentgeltlich und bringen sich gern ein.

Hierzu sei als Beispiel Albert Hirt genannt, der vor kurzem aktiv helfen konnte. 1. Vorsitzender Lutz Stielecke wies bei einem Gespräch darauf hin, dass es durchaus nicht selbstverständlich sei, als Helfer gemeinnützig und kostenfrei seine Unterstützung anzubieten.

Für Albert Hirt war es jedoch selbstverständlich, einer älteren Dame zu helfen, die Probleme mit einem Schränkchen hatte, das sich nicht mehr richtig öffnen ließ. Die nette Dame rief bei ZAK an, und Dieter Boenig, der gerade Telefondienst hatte, konnte ihr den geeigneten Helfer vermitteln. Schon bald war Albert Hirt vor Ort und konnte mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit das Problem lösen. Eine nette Unterhaltung schloss sich an, und die ältere Dame, die über die schnelle Hilfe sehr froh war, bedankte sich mit einer kleinen Spende für ZAK.

Wer übriogens selbst Hilfe bei ZAK sucht, sollte einfach die Telefonnummer 01 57 – 88 80 33 32 wählen. Von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr wird ein Mitglied der Telefongruppe den Anruf entgegen nehmen.

Bei Nichterreichbarkeit oder zu den übrigen Zeiten bitte auf Anrufbeantworter sprechen. ZAK meldet sich garantiert. Und: Die Hilfe ist grundsätzlich kostenfrei. Wobei sich das Team über eine kleine Spende oder die Mitgliedschaft freut.

Das nächste Helfer-Treffen zusammen mit der Telefongruppe findet am Montag, 2. März, um 19 Uhr im „Hausener Treff“, Sportplatz Hausen, statt. Interessierte sind hierzu gern eingeladen.

Infos auch per E-Mail an info@zak-generationenhilfe.de. oder im Internet unter www.zak-generationenhilfe.de.