Veröffentlicht am

Heimspiel für Viola-Live-Konzert der Band ViolaTAMM in der Rockfabrik

Neu-Anspach. Die Neu-Anspacherin Viola Tamm feiert überall Erfolge mit ihrer Band und ihrer besonderen Musik, die auch die leisen Töne kennt. Mit ihrem Live-Konzert am Samstag, 21. März tritt die Band nun erstmalig in Neu-Anspach auf.

Das Konzert wird von den Fans und Interessenten heiß erwartet. Die erfolgreiche und noch relativ junge Band tritt mit einem sehr eigenen Stil auf. Die Leadsängerin, Texterin und Komponistin, Viola Tamm, wurde in Neu-Anspach und der Region bereits als Sängerin bei Shilly Shally und als Gesangslehrerin bekannt. Sie lebt in Neu-Anspach und tritt mit dieser Veranstaltung in dem – noch als Geheimtipp gehandelten Veranstaltungssaal der Rockfabrik – auf. Der Saal kann bis zu 80 Personen aufnehmen und ist mit einer modernen, komplett ausgestatteten Bühne und dem RockCafé eine echte Attraktion für Veranstalter und Besucher.

Technik, Saal und Räume der Rockfabrik kennt Viola Tamm schon seit der Eröffnung 2013 aus ihrer Arbeit als Gesangslehrerin in der Musikschule. Die Band tritt in klassischer Rockbesetzung mit Gitarre, Bass, Keyboard und Drums an (Manuel Schönherr, Mike Brandt, Marcel Jahn, Nic Knoll)auf. Das Debütalbum „It’s Not Logic“ (Veröffentlichung im 1. Quartal 15) wird offenbaren, wieviel Potential in dieser Band steckt.

Immerhin: Im Oktober gewann Viola Tamm mit ihrer Band den „Hessischen Rock- und Pop-Preis“, im Dezember folgte der „Deutsche Rock- und Pop-Preis“ und gleichzeitig wurde ihre aktuelle Single „Down“ mit dem Preis „Beste Rock und Pop Single des Jahres 2014“ ausgezeichnet. Viola Tamm: „Wir stecken all’ unsere Energie und unseren Spaß in die Musik. Und jedes Mal, wenn sich diese Leidenschaft auf das Publikum überträgt, entstehen Wahnsinnsmomente“.

Der Eintritt für das Konzert im Veranstaltungssaal der Musikschule Rockfabrik in Neu-Anspach, Taunusstraße 62, 1. Stock, ist frei. Spenden sind allerdings erwünscht und helfen, die Kosten zu decken.