Veröffentlicht am

Grenzland Elsass-Vortrag in der Hugenottenkirche

Usingen. Der Pfarrer der evangelischen Kirche in Eschbach, Hans Bühler, hat im Sommer das Elsass zu Fuß von Süd nach Nord durchquert. Sein treuer Packesel Boromir begleitete ihn. Weite Strecken haben sie auf der Route des Cretes, über die Vogesenhöhen zurückgelegt und sind dabei auf die stummen Zeugen der kriegerischen Vergangenheit gestoßen.

Mit etlichen gastfreundlichen Elsässern konnte Pfarrer Bühler über die Vergangenheit sprechen. Das Steintal, in dem Pfarrer Oberlin mit seinen Sozialreformen wirkte, hat Pfarrer Bühler ein ganzes Wochenende lang besucht.

Höhepunkte der Tour waren der Klosterberg St. Odile und Straßburg.

Am 19.Januar 2015 wird Bühler in der Hugenottenkirche in Usingen über die Reise mit Bildern berichten. Der Vortrag beginnt um 14.30 Uhr. Eingeladen sind alle, die Interesse an schöner Landschaft und der Geschichte des Elsass haben. Anmeldung unter Telefon (0 60 81) 38 12 – bitte gegebenenfalls auch auf den Anrufbeantworter sprechen.