Veröffentlicht am

Gesucht: Tagesmütter

Hochtaunus. Die Kindertagespflege des Familienzentrums GANZ e.V. in Neu-Anspach, bietet die Teilnahme an der neuen Qualifizierungsrunde für Tagesmütter und Kinderfrauen im Herbst an.

Nach der Qualifizierung von rund 180 Unterrichtseinheiten plus Selbstlerneinheiten und 30 Unterrichtseinheiten Praktikum schließt man mit der Bundeszertifizierung Teil 1 ab und kann die Pflegeerlaubnis vom Jugendamt beantragen. Der zweite Teil der Ausbildung folgt sukzessive berufsbegleitend.

Frauen, die sich für die Kindertagespflege interessieren, sollten grundsätzlich Interesse an der Arbeit mit Kindern haben. Sie sollten zuverlässig sein und ausreichen Zeit haben.

Die Kinderfrau betreut die Kinder einer Familie in deren Zuhause und ist von der Familie angestellt. Sie sollte zeitlich flexibel und mobil sein.

Der Beruf Tagesmutter ist eine selbständige und selbstbestimmte Tätigkeit. Sie betreut bis zu fünf Kinder regelmäßig im eigenen Haushalt. Halbtags, ganztags oder stundenweise. Das heißt, es muss ausreichend Platz für’s Spielen und Schlafen der Kinder vorhanden sein.

Frau Wagner von der Kindertagespflege des Familienzentrums GANZ steht für eine Beratung oder für weitere Informationen zur Verfügung. Die Büro-Sprechzeiten sind Montag 10 bis 12 Uhr, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

Telefon: (0 60 81) 9 46 46 51, E-Mail: kitap@ganz-ev.de – Bahnhofstraße 27, Neu-Anspach