Veröffentlicht am

Frischgepresst beim Kelterfest

Vogel- und Naturschutzgruppe Grävenwiesbach

Grävenwiesbach. Am Samstag, 8. Oktober, veranstaltet die Vogel- und Naturschutzgruppe Grävenwiesbach ihr traditionelles Kelterfest in und am Dorfgemeinschaftshaus Naunstadt.

In der Zeit von 10 bis 16 Uhr wird der begehrte „Süße“ aus heimischen Äpfeln gekeltert und ausgeschenkt. Besucher dürfen gerne dabei mitmachen. Auch Kinder können unter fachlicher Anleitung ihr Geschick an einer kleinen Handkelter unter Beweis stellen.

Ab 11.30 Uhr gibt es zum goldgelben „Süßen“ Leckeres zu essen: Deftige Grillbratwürste, schmackhafte Reibekuchen mit Apfelmus und ein leckerer Erbseneintopf werden zu fairen Preisen angeboten. Ab 12 Uhr gibt es auch selbstgebackenen Kuchen (auch zum Mitnehmen) und Kaffee und von 13 bis 16 Uhr kommt der Nachwuchs bei einem unterhaltsames Kindermitmachprogramm unter fachkundiger Anleitung auf seine Kosten.

Wie bei den früheren Kelterfesten wird Lohnkeltern angeboten: Mitgebrachte Äpfel werden vor Ort gekeltert. Der Saft aus diesen Äpfeln kann dann in eigenen Gefäßen mit nach Hause genommen werden. Der Preis für diesen Service beträgt 30 Cent pro Liter. Zur Orientierung: Für die mitzubringenden Gefäße gilt: Pro 50 kg Äpfel erhält man ca. 30 l Saft. Es wird dringend um Voranmeldung unter Telefon (0 60 86) 14 50 mit Angabe der ungefähren Apfelmenge gebeten. Achtung! Angemeldete Lohnkelteraufträge werden immer zuerst bearbeitet!

Besucher, die den frischen Most mit nach Hause nehmen möchten, bringen bitte

eigene Behältnisse mit.

Während des Kelterfestes können außerdem einige regionale Produkte wie Hokaidokürbisse und Honig erworben werden.