Veröffentlicht am

Faszination Ballett erleben-Balettschule Lisson in Neu-Anspach

Neu-Anspach. In der Zeit von 10 bis 10.30 Uhr können alle Kinder von vier bis sechs Jahren am 17. Mai in der Ballettschule Lisson in die Welt des Balletts eintauchen. In diesem Kurs steht die spielerische Heranführung an die Grundelemente des Klassischen Balletts im Vordergrund. In dem kindgerechten Training dürfen die Kinder einmal selbst ausprobieren, entdecken und erleben, was die Faszination des Balletts ausmacht. Die Kinder können in verschiedene Rollen schlüpfen und als Schmetterlinge, Mäuse, Füchse und Pferdchen durch den Ballettsaal tanzen. Im Anschluss sorgt eine Saftbar für Erfrischung von Kindern und Eltern.

Von 10.30 bis 13.30 Uhr präsentiert Tanzlehrerin Anja Kuch ihre neue Show. Drei verschiedene Gruppen im Alter von sieben bis 21 Jahren zeigen die Entwicklung des Tanzes von 1940 bis 2014. Außerdem auf dem Programm: von 10.30 bis 11.30 Uhr Probe der Elf- bis 14-jährigen, von 11.30 bis 12.30 Uhr Probe der Sieben- bis Zehnjährigen, von 12.30 bis 13.30 Uhr Probe der 15- bis 21-Jährigen, von 15.30 bis 16 Uhr Videoclip-Dancing (14 bis 18 Jahre) unterrichtet von Norina Goebel, Klara Sauer und Vanessa Maibaum, von 16 bis 16.30 Uhr Klassisches Ballett von sieben bis acht Jahren mit Susanne Lisson. In diesem Kurs werden Grundübungen und kleine Choreografien zum Mittanzen vorgestellt.

Krönender Abschluss des Tanztages Rhein-Main ist ein rauschendes Fest im Künstlerhaus Mousonturm, zu dem alle tanzbegeisterten herzlich eingeladen sind.

Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, Abendkasse 5 Euro bzw. ein bereits erworbenes Tanzbändchen aus den Schnupperkursen (Ballettschule Lisson).

Infos unter Telefon (0 60 84) 21 87 oder unter www.ballettschule-lisson.de.