Veröffentlicht am

Erlebnis für alle

Neu-Anspach. Schon seit Jahren bieten die Schüler und Lehrer der Musikschule Hochtaunus mit ihren Adventskonzerten den Besuchern neben einem besonderen Erlebnis auch einen Einblick in ihr Können und ihr Reportoire. In diesem Jahr findet das zweite Adventskonzert in Neu-Anspach am Sonntag, 14. Dezember, in der Grundschule am Hasenberg, Goldammerweg 2, statt. Das Nachmittagskonzert beginnt um 15 Uhr. Das Abendkonzert um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das erste Adventskonzert begeisterte bereits am vergangenen Sonntag in der Bad Homburger Christuskirche die Zuhörer.

Neben den Eltern und anderen Verwandten oder Freunden der auftretenden Schüler und Lehrer zeigt sich auch immer ein großes Interesse weiterer Musikfreunde. Es werden unter anderem Werke von Joh. Seb. Bach, Georg Friedrich Händel, Domenico Scarlatti, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven zu hören sein. Die Darbietungen sind sowohl solistisch als auch kammermusikalisch.

Für alle Besucher ist es ein schönes Erlebnis und ein musikalischer Event mit immer neuen Eindrücken und der Vergleichsmöglichkeit ganz unterschiedlicher Interpretationen. Der Applaus für die jungen Musiker zeigt die Anerkennung, ist gleichzeitig Ansporn für alle Beteiligten und Bestätigung der Arbeit auch der Lehrer.

Infos unter Telefon (0 60 81) 77 77, E-Mail an info@musikschule-hochtaunus.de oder unter www.musikschule-hochtaunus.de.