Veröffentlicht am

Diakonie-Jahresfest-Förderkreis lädt auch in diesem Jahr ein

Wehrheim. Die Diakoniestation Wehrheim ist zusammen mit Kelkheim und Usinger Land zur Diakonie Taunus geworden, aber das Diakoniejahresfest, das alljährlich vom Förderkreis veranstaltet wird, gibt es weiterhin. Es findet am Sonntag, 30. März, statt und beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche.

In diesem Rahmen wird daran gedacht, dass Schwester Esther vor 60 Jahren nach Wehrheim kam, und Schwester Erika Opp für ihr 20-jähriges Dienstjubiläum geehrt.

Danach geht’s im Gemeindehaus bei Kaffee und Kuchen weiter. Christoff Jung, der Vorsitzende der Diakonie Taunus gibt einen Bericht über die aktuelle Situation und stellt die Wehrheimer Diakoniestiftung vor, die den Förderkreis ablösen soll.

Außerdem wird das Demenzprojekt erläutert und ein kleines Programm gibt’s auch. Wer einen Kuchen spenden möchte, kann sich in eine Liste eintragen, die nach den Gottesdiensten in der Kirche ausliegt, oder im Gemeindebüro unter Telefon (0 60 81) 95 28 15 anrufen.