Veröffentlicht am

Der richtige Schnitt

Neu-Anspach. Die Vogel- und Naturschutzgruppe veranstaltet zum fünften Mal einen Obstbaum-Schneidelehrgang mit Heiko Fischer, dem Vorsitzenden des Kronberger Obst- und Gartenbauvereins.

Der theoretische Teil findet am Freitag, 20. Februar, von 19 Uhr an im Vereinsraum der Gruppe in der Hauptstraße 70 statt.

Der praktische Teil des Obstbaumschneidens beginnt am darauffolgenden Samstag, 21. Februar, um 9.30 Uhr an den Bäumen auf einer Streuobstwiese in der Hausener Gemarkung. Treffpunkt am Samstag ist ebenfalls am Vereinshaus in der Hauptstraße 70.

Wichtig: Der Lehrgang ist sowohl für Gärtner mit Erfahrung, als auch für Anfänger geeignet.

Im theoretischen Teil wird unter anderem die Funktion zwischen den Wurzeln, dem Astaufbau, dem Fruchtansatz und den Blättern behandelt. Es geht aber auch um den Gebrauch und die Pflege der Werkzeuge, die unterschiedlichen Apfelunterlagen mit den Wuchsstärken und den Pflanzabständen, die Erziehung und Pflege von Obstbäumen mit Informationen zur Erziehungsform wie die Pyramidenkrone, die Saftwaage und Stammverlängerung, der Astaufbau mit Leittrieben und den Tragästen. Zum praktischen Teil sollten Baumscheren, Baumsägen und Leitern mitgebracht werden. Anmeldungen werden auch von Nichtmitgliedern der Vogel- und Naturschutzgruppe von Rudi Maas, unter Telefon (0 60 81) 72 75, Fax (0 60 81) 94 45 94, E-Mail SR.Maas@t-online.de gerne entgegengenommen.