Veröffentlicht am

Berufsfeuerwehrtag der Jugendwehren

Neu-Anspach. Die Jugendwehren der Stadt Neu-Anspach organisieren am Samstag, 15. Oktober, einen Berufsfeuerwehrtag. Von 8.30 bis 15.30 Uhr werden etwa 45 Jugendliche zwischen zehn und 17 Jahren verschiedene Einsätze abarbeiten.

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und wird mit einer Großübung auf dem Gelände der Deponie Brandholz enden.

Auf dem Plan stehen außerdem Übungen wie ein Waldbrand am Steinchen, umgestürzte Bäume sowie ein Verkehrsunfall. Zwischen den Einsätzen werden die Jugendlichen verschiedene Aufgaben im Bereich des Gerätehauses übernehmen.

Zentraler Ausgangsort für die Einsätze wird das Feuerwehrgerätehaus Hausen-Arnsbach sein. An dem Berufsfeuerwehrtag nehmen die Jugendfeuerwehr Anspach, Hausen-Arnsbach und Rod am Berg teil, informiert der stellvertretende Jugenwart der Jugendfeuerwehr Hausen-Arnsbach Ralf Bach.