Veröffentlicht am

Bayerische Schmankerln in der Pfeffermühle

Wehrheim. Dass es im Restaurant Pfeffermühle in der Töpferstraße in Wehrheim zu jeder Jahreszeit gut bürgerliche, hessische Küche gibt, weiß man seit dem 1. Juni des vergangenen Jahres. Da nämlich hat Beata Müller das Lokal, unterstützt von ihren Töchtern Jil und Sascia neu eröffnet. Jetzt aber wartet die Chefin pünktlich zum Herbst mit bayerischen Schmankerln auf. Heißt: Ab 30. September wird in der Pfeffermühle, die rund 50 Gästen Platz im gemütlich eingerichteten Gastraum bietet, Oktoberfest gefeiert. Außerdem kann man sich donnerstags an frischem Tatar sattessen. 300 Gramm mit Bauernbrot kommen dann auf Wunsch auf den Tisch. Und wer heimisches Wild bevorzugt, sollte sich ab 15. Oktober sein Plätzchen reservieren. Ganz wichtig: Egal, für welche Gaumenfreuden man sich entscheidet, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Da macht das Feiern gleich doppelt Spaß. Apropos: Auch für Familienfeiern oder Veranstaltungen der Vereine ist das Lokal bestens gerüstet, und auch für die Raucher gibt es einen separaten Raum.

Geöffnet ist die Pfeffermühle von Donnerstag bis Dienstag ab 17 Uhr. An Sonn- und Feiertagen zudem von 11.30 bis 14.30 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag. Infos unter Telefon (0 60 81) 96 47 91.