Veröffentlicht am

Zwei Bilder für einen guten Zweck – Versteigerung zugunsten der Leberecht-Stiftung:

Usingen. Die Spannung steigt, die ersten Angebote liegen bereits vor und inzwischen wird die tolle Aktion der Taunus Zeitung sogar über den Äther gejagt. Kurzum: Die Versteigerung der beim Usinger Weihnachtsmarkt gemalten Bilder zugunsten der Leberecht-Stiftung am Samstag, 20. Dezember, in der Kreuzgasse wird mehr und mehr zur tollen Aktion. Die Künstlerin Erika Hammesfahr hat die Werke der TZ für die Auktion, die von dem Radiosender FFH präsentiert wird, zur Verfügung gestellt, und inzwischen hat die Stadt Usingen 120 Euro pro Bild geboten. Weitere Gebote werden bis kommenden Samstag angenommen, per Mail an tz-usingen@fsd.de, per Fax unter (0 60 81) 91 86 29 oder telefonisch unter 01 71-9 34 57 57. Am Samstag geht es um 15 Uhr „live“ weiter. Dann geht’s bei Kaffee und Kuchen vom Café Keth sowie Glühwein richtig zur Sache.

Wer nicht persönlich da sein kann, darf auch telefonisch unter der oben genannten Mobilnummer sowie unter 01 75- 4 60 34 05 mitbieten.