Veröffentlicht am

WEITERBILDUNG

Pickel, Sex und schlechte Laune

Usinger Land. Über den Umgang mit Kindern, die keine mehr sind, informiert ein Angebot der Volkshochschule am Dienstag, 25. November, von 18 bis 20 Uhr in der Gesamtschule am Gluckenstein in Bad Homburg. In dieser Veranstaltung hören die Teilnehmer einen Einstiegsvortrag über das pubertäre Chaos der Gefühle von Jugendlichen auf der Identitätssuche, die in dieser Entwicklungsphase oft Eltern und Erwachsene zur Verzweiflung bringen. „Hilf mir gefälligst“ und „Lass mich in Ruhe“ sind widersprüchliche Signale die Pubertierende in ihrer Situation der Hilflosigkeit, Frustration und Aggression aussenden. In einer Gesprächsrunde mit den betroffenen Eltern soll über Möglichkeiten des Verstehens und über Grenzziehungen gesprochen werden. Der Abend kostet 10 Euro.

Schilddrüse und Selbstausdruck

Neu-Anspach. Mit dem Thema „Schilddrüse und Selbstausdruck“ beschäftigt sich am 22. und 23. November ein zweitägiger Kurs im Yoga- und Musikzentrum. Die Bedeutung der Schilddrüse und ihre entscheidende Rolle bei der Steuerung des gesamten Stoffwechsels sowie des Herzkreislaufes wird oft unterschätzt. Schilddrüsenerkrankungen haben erheblich zugenommen und stehen oft in engem Zusammenhang mit Stress-Situationen. Institutsleiterin Christa Muths und Yogalehrerin Bärbel Ristow fördern einen sanften, aber tiefgreifenden Zugang zu der eigenen Schilddrüse und den darin gespeicherten Informationen. Meditationsübungen, Akupressur, Yoga und Klangtherapie helfen, die Selbstheilungskräfte der Schilddrüse zu erkennen und zu aktivieren. Darüber hinaus werden alte und neue Informationen und Erkenntnisse zur Bedeutung und Funktion der Schilddrüse vermittelt sowie unterschiedliche medizinische Ansichten besprochen. Infos unter Telefon 06081 – 577857 oder info@espacio-time.com.

Musikalische Früherziehung

Wehrheim. Der Verein „Musikprojekte im Hochtaunus e.V.“ hat noch Plätze frei in der Musikalischen Früherziehung für Kinder im Alter von etwa dreieinhalb bis viereinhalb Jahren. Der Kurs findet ab 4. November dienstags von 16 bis 16.45 Uhr in Wehrheim, Am Ried 23, statt. Dort werden die Kinder auf spielerische Weise in den Bereichen Singen, Sprechen, Musik, Bewegung und Instrumentenkunde an die Musik herangeführt. Der Kurs wird geleitet von Thomas Rasch. Der staatlich geprüfte Musiklehrer ist auch als Kirchenmusiker tätig. Ergänzend zu seinem Studium hat er eine Ausbildung zum Erzieher abgeschlossen. Weitere Informationen zur Musikalischen Früherziehung und Anmeldung bei „Musikprojekte im Hochtaunus e.V.“ unter der Telefonnummer 06172 – 49982420.

Gedächtnis trainieren

Weilrod. Im Kursprogramm „Gedächtnistraining“ des Roten Kreuzes sind noch Plätze frei. Der Kurs findet mittwochs ab 9.30 Uhr im DRK-Haus „Am Berg“ in Rod an der Weil statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Nähere Infos erteilt Maria Schütze-Großer unter Telefon 06081 – 911086.

Workshop Rhythmus

Neu-Anspach. Die Musikschule Hochtaunus veranstaltet am 15. November in den Räumlichkeiten in der Friedrich-Ebert-Straße 2 einen Rhythmus-Workshop. Die Dauer des Workshops beträgt vier Stunden inklusive Mittagspause. Anmeldungen sind an das Büro der Musikschule Hochtaunus unter Telefon 06081 – 7777 zu richten. Der Beitrag pro Teilnehmer beträgt 15 Euro.