Veröffentlicht am

Wege markieren-Usinger Tauniden kontrollieren in den nächsten Wochen die Wanderrouten

Usingen. Gleich drei Mal ziehen die Usinger Tauniden aus, um die Markierungen der Wanderwege zu überprüfen. Das erste Treffen ist am Samstag, 2. März, um 10 Uhr auf dem Neuen Marktplatz. Dabei wird auch der Müll auf den Wegen eingesammelt.

Auch an den beiden Samstagen 16. und 23. März, jeweils um 10 Uhr treffen sich die Tauniden wieder, um auch die übrigen Wege vom Neuen Marktplatz aus abzulaufen.

Anlässlich des 130-jährigen Jubiläums des Deutschen Wanderverbandes bietet der Taunusklub Usingen unter Führung des Wegewartes Horst Reinmöller zusätzlich am 2. März, 10 Uhr vom „Neuen Marktplatz“ in Usingen eine Wanderung von dort nach Wilhelmsdorf und zurück an.

Der Vorstand würde sich freuen wenn recht viele Usinger Bürger und besonders Neubürger die Gelegenheit wahrnehmen würden sich ein Bild von der Wegemarkierung zu machen. Es gibt für die Markierung im Taunus Richtlinien wie zu markieren ist, damit der Wanderer den richtigen Weg einschlägt. Hierzu gibt es vom Wegewart Erläuterungen und es werden auch gerne Fragen beantwortet.

Wer nicht von Wilhelmsdorf zurück laufen möchte kann mit der Taunusbahn zurück nach Usingen fahren. Informationen gibt es bei Horst Reinmöller unter Telefon (0 60 81) 29 38 oder im Internet unter www.taunusklub-usingen.de.