Veröffentlicht am

VORSCHAU

Für den Ernstfall richtig vorsorgen

Neu-Anspach. Die Parkinson Regionalgruppe Neu-Anspach bietet am Montag, 8. Februar, einen Vortrag zum Thema „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ an. Referent zu dem Thema ist Rechtsanwalt und Notar Klaus Kamischke aus Neu-Anspach. Beginn des Vortrags ist um 14.30 Uhr im Vereinsheim Hausen, Hauptstraße 70. Infos bei Hermann Stahl unter Telefon (06081) 7770 und Irmgard Mainz unter (06081) 8299.

Bauarbeiten in Wehrheims Mitte

Wehrheim. Die Bahnhofstraße ist am Dienstag, 9. Februar, in der Zeit von 6 bis 18 Uhr, ab Ecke Hauptstraße und aus der Gegenrichtung ab Ecke Töpferstraße wegen Bau-stellenarbeiten gesperrt.

Die Umleitung führt über die Töpferstraße und die Anspacher Straße (rechts wird ein Halteverbot eingerichtet) und aus der Gegenrichtung geht es über die Bahnhofstraße Ecke Oranien-/Anspacher Straße/Töpferstraße und die Einmündung in die Usinger Straße.

Frühstück im Frauencafé

Usingen. Das Frauencafé in der Albert-Franke-Straße 8 veranstaltet am Mittwoch, 10. Februar, ab 10 Uhr ein närrisches Frühstück. Mit dabei ist auch die neue zweite Vorsitzende, Faschingsprinzessin Annegret I.. Die Besucher dürfen natürlich mit und ohne Sprösslinge kommen, gerne auch verkleidet. Für das Frühstücksbüfett wird ein Kostenbeitrag von 6,50 Euro fällig in dem alle Speisen und Getränke enthalten sind.

Närrisches Beisammensein

Usingen. Die Landfrauen treffen sich am Donnerstag, 11. Februar, um 20 Uhr im Vereinsraum in der Hugenottenkirche zu einem närrischen Beisammensein. Sie dürfen verkleidet sein, Vorträge halten und sollten ihre Kräppel mitbringen. Am darauf folgenden Mittwoch, 17. Februar, findet um 19 Uhr das

traditionelle Heringsessen in der „Schönen Aussicht“ statt.

Männer müssen draußen bleiben

Neu-Anspach. Die Blue Sistaz der Turnabteilung der SG Anspach veranstalten am Donnerstag, 11. Februar, zum zweiten Mal den erfolgreichen Wei-Bär-Fasching im Bürgerhaus Neu-Anspach. Zur musikalischen Umrahmung spielen die Gipfelstürmer für die Gäste auf. Männer haben zu dieser Veranstaltung allerdings keinen Zutritt. Als besonderer Höhepunkt werden die Anspacher Bembel-Biensche erwartet.

Filmabend in der Pfarrgasse

Usingen. Einen Leckerbissen für Liebhaber des opulenten Erzählkinos zeigt die evangelische Kirchengemeinde am Freitag, 12. Februar, um 20 Uhr im Gemeindehaus in der Pfarrgasse. Der Film, dessen Titel nicht genannt werden darf, spielt vor der Kulisse Jütlands in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Doppeltes Klippenbeben

Eschbach. Gleich zwei Mal beben die Klippen heuer in Eschbach. Während die Sitzung am Samstag, 13. Februar, bereits restlos ausverkauft ist, haben die Senioren ab 65 Jahren gute Chancen. Denn die Karten für die Seniorensitzung am Freitag, 12. Februar, ab 18.30 Uhr gibt es für zwei Euro ausschließlich an der Abendkasse. Die Interessengemeinschaft Eschbacher Karneval (IEK) bietet außerdem einen Fahrservice an. Wer den nutzen möchte kann sich bei Ortwin Russ Telefon (06081) 7592 oder Bernd Löw unter (06081) 66347 melden. Der Eintritt kommt übrigens den Jugendtanzgruppen in Eschbach zu Gute.

NärrischeEinlagen

Weilrod. Die Freiwillige Feuerwehr Gemünden lädt in diesem Jahr am Faschings-Sonntag, 14. Februar, alle Vereinsmitglieder zum Kräppel-Kaffee in das Gemündener Dorfgemeinschaftshaus ein. Ab 14.32 Uhr werden die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnt und sind dann auch für die eine oder andere närrische Einlage gut gestärkt.

Dienststellen bleiben zu

Usingen. Die Dienststellen der Stadtverwaltung und alle städtischen Kindergärten sind am Dienstag, 16. Februar, nur von 7.30 bis 13 Uhr geöffnet. Die Stadtbücherei ist an diesem Tag nur vormittags von 10 bis 13 Uhr auf.

Feuerwehr ehrt Aktive

Usingen. Während der Jahreshauptversammlung der Merzhausener Wehr werden unter anderem auch Aktive und Vereinsmitglieder geehrt. Los geht es am Samstag, 27. Februar, um 20 Uhr in der Rauschpennhalle.

Wettbewerb für Nachwuchsbands

Schmitten. Der Tourismus- und Kulturverein der Gemeinde veranstaltet am Samstag, 20. März, gemeinsam mit dem Männergesangverein 1871 Oberreifenberg einen Band-Nachwuchswettbewerb. Wer in der Jahrtausendhalle in Oberreifenberg sein Glück versuchen möchten, kann sich bei Gerhard Heere (0 60 84) 46 23 (heere@schmitten.de) und Reinhold Herr (0 60 82) 8 42 (maria.herr@freenet.de) bewerben und Informationen einholen.

Für Basar jetzt anmelden

Schmitten. Der Spielkreis Seelenberg lädt für Sonntag, 28. Februar, zum Frühlingsbasar „Rund ums Kind“ ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Dort gibt es von Baby- bis Kleinkindersachen über Spielsachen und sonstigen Kinderbedarf alles was das (Eltern-) Herz begehrt. Für alle Hungrigen gibt es auch wieder selbst gebackenen Kuchen und Kaffee, selbstverständlich auch zum Mitnehmen. Tische werden unter Telefon (06082) 928195 oder mit Angabe von Adresse und Telefonnummer unter E-Mail an spielkreis-seelenberg@web.de vergeben. Den Sommerbasar gibt’s dann am Sonntag, 30. Mai.

Frühjahrsbasar in der Stadthalle

Usingen. Der Elternbeirat der Kindertagesstätte „Tausendfüßler“ lädt für Samstag, 20. Februar, zum Frühjahrsbasar rund ums Kind. Zwischen 14 und 16 Uhr sind die Käufer in der Stadthalle herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.