Veröffentlicht am

VORSCHAU

Flohmarkt für Leseratten

Neu-Anspach. Zu einem Bücherflohmarkt in und vor den Räumen der Gemeindebücherei in der Konrad-Adenauer-Straße 2 lädt die Bücherei noch bis zum 2. Juni während der Öffnungszeiten ein.

Musik-Matinee mit „Ice-Bär“

Neu-Anspach. Musikfreunde sollten sich den 3. Juni nicht entgehen lassen Dann nämlich spielt „The Icebär-Musik Company“ von 11 bis etwa 13 Uhr im Schultheisshof in Neu-Anspach. Zu hören gibt es Skiffle, Blues und Irish Folk.

Mein Verein

in HR 4

Neu-Anspach. Das hört sich gut an: „Mein Verein in hr4“ kommt am 10. Juni nach Neu-Anspach. Inspiriert durch das im letzten Jahr erfolgreiche Auftreten des Fanfarenzuges Hundstadt und des TSC Neu-Anspach, haben sich die „Mittwochstrimmer“ der SG Anspach um eine Teilnahme beworben und eine Zusage des Senders erhalten. Die Veranstaltung findet am 10. Juni ab 14 Uhr im Rahmen eines bunten und turbulenten Familiennachmittages vor dem Bürgerhaus statt. Von dort erfolgt dann auch die Live-Übertragung des Hessischen Rundfunks.

Die „Mittwochstrimmer“ der SGA bitten die Neu-Anspacher Bevölkerung und alle ihre Freunde, sich diesen Termin schon jetzt vorzumerken und vor allen Dingen um eine starke Beteiligung der an diesem Tag in der Zeit von 15 bis 15.30 Uhr dauernden TED-Umfrage. Diese entscheidet über das Weiterkommen in diesem Wettbewerb.

VdK fährt zum Hessentag

Usingen. Zu einer Fahrt zum Hessentag bricht der VdK Usingen am 9. Juni auf. Mitglieder und Interessierte starten um 8.30 Uhr mit dem Bus und haben von 9.30 bis 17 Uhr Gelegenheit, das Landesfest zu erleben. Anmeldeschluss ist der 30. Mai. Informationen und Anmeldung unter Telefon 06084 – 2788 oder 06081 – 2678.

„8 Ohren“ greifen auch zur Säge

Usingen. Zu einer akustischen Reise durch die bunte musikalische Welt des Orients, Afrikas und Südamerikas lädt die Stadtbücherei am Freitag, 13. Juni in die Hugenottenkirche ein. Die Band „8 Ohren“ aus dem Vogelsberg wird dabei ab 20.30 Uhr nicht nur Ethno und Folkmusik bieten, sondern auch Elemente des Jazz einfließen lassen. Dabei bewegen sich die vier Musiker, Christine Burkhard, Sandra Elischer, Anka Hirsch und Uli Schimpf thematisch zwischen Herzschmerz, Melancholie, Schalk und Krawall. Außer den klassischen Instrumenten wie Akkordeon, Saxophon, Cello und Klarinette kommt auch eine Säge zum Einsatz.

Jazzklänge im Blumenmeer

Usingen. Das hat Tradition: Die Kolpingfamilie Wernborn verbindet am Samstag, 16. Juni, ab 20 Uhr im Bürgerhaus Wernborn wieder die Pflanzenwelt mit jazzigen Rhythmen. Zu „Jazz unter Blumen“ spielen in diesem Jahr die „Red Hot Hottentots“ auf und besonderer ´Gast an diesem Abend ist Jean Lyons, die es sich nach eigener Auskunft zum Ziel gesetzt hat, mit ihrem Gesang zu erreichen, dass es Menschen, die traurig sind, wieder besser geht. Lyons ist bekannt als Königin des Gospels und wird als eine der genialsten Blues- und Jazz-Interpretinnen Europas bezeichnet.

Der Eintritt kostet 10 Euro, es gilt freie Sitzwahl und die Karten sind an der Abendkasse sowie bei Brigitte Nau unter Telefon 06081 – 3150 erhältlich.

Dampfschiffe

und Sandstrand

Usinger Land. Wikinger, Dampfschiffe und Sandstrand erwartet die Jugendlichen, die in den Sommerferien mit dem Evangelischen Dekanat Hochtaunus nach Glücksburg an die Ostsee fahren. Die Teilnehmer im Alter von 13 bis 16 Jahren wohnen in einem Landschulheim an der Flensburger Förde. In der Zeit vom 10. bis zum 20. Juli erwartet die Jugendlichen ein erlebnispädagogisches Programm, in dessen Mittelpunkt der Naturschutz an der Küste steht. Die Teilnahme kostet 330 Euro inklusive Busreise, Übernachtung, Vollpension, Ausflüge, Programm und Betreuung. Anmeldungen an Dekanatsjugendreferentin Elke Schlemm unter Telefon 0160 – 7727054.