Veröffentlicht am

Umfassender Überblick

Hochtaunuskreis. Welche Schule ist die Richtige für mein Kind und welche Schwerpunkte ebnen den Weg so, dass mein Kind seine Fähigkeiten weiterentwickeln kann? Wenn das Fundament der Bildung nach der vierten Klasse gelegt ist, sehen sich Kinder und Eltern oftmals vor einige Herausforderungen gestellt.

„Als Schuldezernent bin ich stolz, dass wir in unserem Kreis ein Schulangebot auf höchstem Niveau und mit größtmöglicher Vielfalt besitzen. Die insgesamt 28 staatlichen und privaten weiterführenden Schulen bieten jedem Kind individuelle Wahlmöglichkeiten unterschiedlichster Angebote. Die aktuelle Schulbroschüre soll Eltern und Kindern ein Wegweiser auf der Suche nach einer passenden Schule sein, damit die Kinder angemessen gefordert und vor allem ihren Talenten entsprechend, gefördert werden“, freut sich Landrat und Schuldezernent Ulrich Krebs.

Die Schulbroschüre listet alle weiterführenden Schulen im Hochtaunuskreis auf, sortiert nach Städten und Gemeinden. Jede Schule stellt sich hierin in einem Schulprofil vor. Außerdem liefern die Profile Informationen zu Ansprechpartnern der Schule, Anbindungen an den öffentlichen Personennahverkehr, Unterrichtsformen, unterrichtsspezifische Schwerpunkte sowie besondere Angebote der Schulen. Diese besonderen Angebote reichen dabei von speziellen Sportangeboten bis hin zu Auslandsaufenthalten in verschiedensten Teilen der Welt.

Auch ein Überblick über Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche fehlt nicht. Im Kapitel „Beratung, Information und Hilfe“ zeigt die Broschüre Anlaufstellen, zum Beispiel bei Fragen zur Suchtprävention, BAFÖG oder Berufsorientierung.

Die neue Schulbroschüre kann im Internet als kostenloses e-Paper im Bereich „Schule und Bildung“/ „Öffentliche und private Schulen“ angesehen und heruntergeladen werden. Einzelne Exemplare können auch beim BürgerInfoService (BIS) im Landratsamt abgeholt werden.