Veröffentlicht am

Traditionsfest mit 5500 Metern Anlauf

Weilrod. Es ist das wohl älteste Straßenfest im Hochtaunus und wird in diesem Jahr am 20. und 21. August gefeiert: Das traditionelle Pflasterfest in Altweilnau. Zum 37. Mal findet es in rund um das historische Rathaus statt. Start ist am Samstag um 15 Uhr im Ortskern. Neben der Kaffee- und Kuchentafel warten Brot aus dem Backes sowie Waffeln auf die Feinschmecker.

Sportlicher Höhepunkt ist der Altweilnauer Pflasterfestlauf ab 16.30 Uhr. Neben dem Hauptlauf über 11 Kilometer gibt es einen Jugendlauf über 1500 Meter und einen Jedermannlauf, der 5500 Meter lang ist.

Ab 20 Uhr spielt die Jörg-Sonntag-Band zum bunten Treiben vor dem Stadttor und im „Deppersch Hof“ findet am 22.30 Uhr eine Disco statt. Unter dem Titel „A-Night-to-Remember“ bietet DJ Mike beste Unterhaltung für Jung und Alt.

Besinnlich geht es am Sonntag, 21. August, weiter. Um 10.30 Uhr beginnt der ökumenische Gottesdienst mit musikalischer Begleitung durch den Posaunenchor. Der Gottesdienst findet bei schönem Wetter im Hof der Familie Schwarz statt, bei schlechtem Wetter in der Kirche. Danach gibt es den bewährten großen Pflasterfest-Frühschoppen. Auf die Kinder wartet eine große Hüpfburg, ein Streichelzoo und das Bobbycar-Rennen. Die Kinderspiele mit Märchenstunde finden auf dem Burggelände statt.