Veröffentlicht am

In freier Natur etwas für die Gesundheit tun

Neu-Anspach. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich Birgit Roos dazu entschlossen, allen, die ihre Sommerferien zuhause verbringen die Gelegenheit zu geben, in freier Natur etwas für die Gesundheit zu tun, und das ohne Altersbeschränkung und sogar zugunsten des Fördervereins N.A.p.S.

Das vom Deutschen olympischen Sportbund und dem Hessischen Schwimmverband zertifizierte Konzept „Rückenfit“ besteht aus 30 Minuten Rückengymnastik und 30 Minuten Aqua-Fitness. Die international erfolgreiche Neu-Anspacher Triathletin und Trainerin wird für N.A.p.S. den Kurs im Waldschwimmbad leiten. Der Kurs geht über zehn Einheiten und kostet 90 Euro. Einen Zuschuss von den gesetzlichen Krankenkassen kann es in Höhe bis zu 80 Prozent geben. Hinzu käme noch der zu zahlende Freibadeintritt, der sich aber kostengünstig über eine Zehnerkarte finanzieren lässt.

Birgit Roos stellt die an sie zu zahlende Kursgebühr, abzüglich ihrer ehrenamtlich geregelten Übungsleitervergütung, komplett der Arbeit von N.A.p.S. zur Verfügung. Infos und Anmeldung bei Birgit und Herbert Roos, (0 60 81) 96 12 28 oder per Mail an hbn.roos@t-online.de.