Veröffentlicht am

Heike Werner legt viel Wert auf Individualität – „Echte“ Neu-Anspacherin eröffnet Blumengeschäft in der Kleeblattgemeinde

Neu-Anspach. Seit Ende 2006 gibt es ein neues Blumenfachgeschäft in Neu-Anspach, geführt von einer „echten“ Neu-Anspacherin. Heike Werner lernte schon Floristin bei einem ortsansässigen Blumengeschäft und bleibt ihrer Heimatgemeinde treu.

In der Hauptstraße 8 in Hausen-Arnsbach bietet sie eine „etwas andere Floristik“ an. Sie liegt sehr viel Wert auf Individualität und verziert ihre Sträuße unter anderem mal mit Perlen und Muscheln, oder auch mal mit Gräsern und einem Agarvenblatt. So werden mehreren Blüten zu einer großen gesamten Blüte zusammengesteckt, um nur eine ihrer pfiffigen Ideen aufzuzeigen.

Selbstverständlich ist sie aber nicht nur eine gute Adresse für Blumensträuße, sondern auch für andere Produkte und Dienstleistungen rund um die Pflanzenwelt. Brautsträuße, Trauerfloristik, Praxisdekoration, Tisch- und Kirchendekorationen, Balkon- und Topfpflanzen zählen zu ihrem Repertoire. Und auch hier sind außergewöhnliche Pflanzen und Farben an der Tagesordnung, wie zum Beispiel aktuell Lavendelbäumchen oder auch Passionsblumen verschiedener Arten. Wer selbst fantasievoll seine grüne Oase schmücken möchte, findet im „Ambiente des Südens“ viele Accessoires zum Selbstdekorieren und –gestalten. Ein Lieferservice ist obligat, ebenso wie die fachmännische Beratung. Geöffnet ist von Dienstag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18.30 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr. Montag ist Ruhetag. Telefon: 06081 – 577733.