Veröffentlicht am

Gospel als Erlebnis

Usingen/Neu-Anspach. Am Wochenende (15. und 16. November) findet in Neu-Anspach wieder ein Gospel-Workshop statt. Inzwischen ist diese Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde weit über die Grenzen des Hintertaunus hinaus bekannt. Auch in diesem Jahr sind unter der musikalischen Leitung von Chris Lass wieder Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland dabei – und darüber hinaus.

Die weiteste Anmeldung kommt diesmal aus Tirol. Vormerken sollten sich diesen Termin alle, die Interesse an zeitgenössischem Gospel haben. Den Abschluss des Workshops bildet in diesem Jahr erstmals ein ökumenischer Gottesdienst. Dieser Gottesdienst lässt nicht nur eine fantastische Musik erwarten, sondern ebenso Gospel als Erlebnis, dem man sich auch als Zuhörer nicht entziehen kann: die Kraft und der Spirit dieser Musik wird erfahrbar.

Am 16. November um 20 Uhr beginnt der Gottesdienst wie in den letzten Jahren in der größten Kirche im Hintertaunus, der evangelischen Laurentiuskirche in Usingen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden zugunsten der sozialen Arbeit der evangelischen Kirche in Anspach erbeten.

Es werden noch Anmeldungen unter www.timefor-gospel.de oder bei Gunda Lenk unter Telefon (06081)963120 entgegen genommen.