Veröffentlicht am

Frohe-Attraktives Programm im Hessenpark

Neu-Anspach. Soviel steht fest: Das schöne Frühlingswetter wird dafür sorgen, dass es viele an den Osterfeiertagen nach draußen lockt. Und da hat das Usinger Land natürlich eine Menge Abwechslung für die ganze Familie zu bieten. Vom Freizeitpark Lochmühle über die Saalburg, die Burg Altweilnau (siehe nebenstehenden Bericht) bis zum Freilichtmuseum Hessenpark, der traditionell auf Ostern eingestellt ist.

Begonnen hat dies am vergangenen Wochenende mit dem Ostermarkt, doch auch von Karfreitag bis Ostermontag lohnt sich der Besuch. Ein fester Bestandteil des Osterferienprogramms ist die Vorführung der Ostereiermalerei. Besucher können im Haus aus Grebenau eine traditionelle Form der Verzierung aus dem Marburger Land anschauen. Unter Kennern gilt sie als eine der schönsten.

Ostern in der historischen Hausfrauenarbeit, Vorführungen mit Kosteproben können große und kleine Besucher im Haus aus Eisemroth (Baugruppe Mittelhessen) erleben. Auf den Nachwuchs wartet das Angebot „Osterhasen-Handpuppen zum Selbermachen“ oder die Mitmachaktion „Ostereier färben“. Zwei weitere Mitmachaktionen runden das Programm ab: österliches Filzen und österliches Laubsägen

Und noch ein Tipp für die zweite Ferienwoche: Vom 22. bis zum 25. April stehen täglich wechselnde Schauspielführungen auf dem Programm. Am Sonntag vor Schulbeginn endet das Ferienprogramm mit einem Highlight für Familien: Dann wird das neue Spielplatz-Gelände eröffnet.