Veröffentlicht am

Farbenreicher Klang

Wehrheim. Am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr startet die Kirchenkonzertreihe der evangelischen Kirche in Wehrheim in ihre 27. Konzertsaison. Das erste Konzert steht unter dem Titel „Tenebrae factae sunt“ – Renaissancemotetten zur Passion. Zu Gast ist das Vokalquintett cantus spiritualis aus Wiesbaden.

Das Ensemble wurde zur konzertanten Aufführung geistlicher Vokalmusik der Renaissance gegründet. Motetten und Messen des 15. und 16. Jahrhunderts bilden den Schwerpunkt der musikalischen Tätigkeit. Fünf Stimmen unterschiedlichen Charakters geben der Musik einen farbenreichen Klang und zeichnen die Architektur polyphoner Geflechte in Kirchenräumen nach.

Im Zentrum des Konzertes in der Wehrheimer Kirche steht die „Missa de Beata Virgine „des bedeutenden Spaniers Francisco Guerrero. Der Verehrung der Jungfrau Maria gewidmet, wurde diese Messe 1582 in Guerreros „Missarum liber secundus“ in Rom herausgegeben.

Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro für Schüler, Studenten und Gruppen ab drei Personen.