Veröffentlicht am

Bericht aus Honduras

Neu-Anspach. Die katholische Kirchengemeinde St. Marien lädt zu einer sehr interessanten Informationsveranstaltung ein. Am Mittwoch, 24. November, berichtet Rufino Rodríguez Martínez aus Honduras über seine Arbeit. Martínez ist Leiter des Kolpingwerks Honduras und setzt sich insbesondere im Bereich Menschenrechte ein. Die etwa zweistündige Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Gemeindezentrum von St. Marien in der Hans-Böckler Straße 1-3.