Veröffentlicht am

Am 5. August ist das Weiltal wieder autofrei

Usinger Land. Im Veranstaltungskalender des Hochtaunuskreises ist der autofreie Weiltal-Sonntag schon nicht mehr wegzudenken. Aus dem Versuch, Wanderern, Radfahrern und Skatern für einen Tag lang 30 Kilometer Straße zwischen Weilburg und Weilrod ohne Autos zu präsentieren, ist eine heiß geliebte Veranstaltung geworden.

Bei der vierten Auflage am 5. August von 9 bis 17 Uhr soll das wieder so sein. Kein Wunder also, dass die Organisation bereits auf Hochtouren läuft. Schließlich will man an die Erfolge der ersten drei autofreien Weiltal- Sonntage anknüpfen. „Unter den rund 50 autofreien Tagen, die es inzwischen bundesweit gibt, gehört der Weiltal-Sonntag sicher zu den attraktivsten Veranstaltungen“, ist nicht nur der Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs, überzeugt. Und diesen Ruf will man 2007 weiter ausbauen.

Weitere Informationen unter Telefon 06081 – 688440 bei der Taunus-Tourist-Info im Hessenpark oder unter www.weiltal-sonntag.de.