Veröffentlicht am

Alles dreht sich um den Apfel – Rauscher Samstag in Neu-Anspach:

Neu-Anspach. Mag schon sein, dass die Apfelernte in diesem Jahr recht dünn ausfällt. Der Neu-Anspacher Gewerbeverein allerdings lässt sich davon nicht ins Boxhorn jagen und begeht an diesem Wochenende sein traditionelles Rauscherfest in der neu-Anspacher City und im Feldberg Center. Wobei die Gewerbetreibenden heuer zu ihrer ursprünglichen Idee zurückgekehrt sind.

Nachdem in den letzten beiden Jahren das Fest rund um den Apfel an einem Sonntag stattfand, gibt es in diesem Jahr wieder den Rauscher-Samstag, und zwar am 29. September. Will heißen: Von 10 bis 18 Uhr werden viele Geschäfte im Ortskern sowie und in und um das Feldberg Center geöffnet haben. Und auch einige Vereine und Gäste werden das herbstliche Treiben bereichern. So wird der „Verein des Jahres“, die Mittwochstrimmer, zeigen, warum sie ein würdiger Titelträger sind. Rund um die Marienkirche werden zusätzliche Stände errichtet, an denen man Weinspezialitäten (unter anderem den Frankfurter „Pomp“) und kleine Leckereien (zum Beispiel vom Käsehaus aus dem Hessenpark) bekommt.

Fortsetzung Seite 5