Veröffentlicht am

„Aber bitte mit Sahne …“

„Udo-Jürgens-Tribute-Show“ beim 32. Saalburg Musikfestival des Fördervereins des Lions Club Usingen-Saalburg

Hubby Scherhag wird als Frontmann der Band SahneMixx zu Udo Jürgens.
Hubby Scherhag wird als Frontmann der Band SahneMixx zu Udo Jürgens.

Usingen. Er sieht aus wie Udo Jürgens und performt im klassisch weißen Bademantel an seinem weißen Flügel seine schönsten Songs: Hier singt und conferiert aber mit nahezu authentischer Stimme Hubby Scherhag als Frontmann der Band SahneMixx die größten Erfolge des grandiosen Sängers und Komponisten.

Diese große „Udo-Jürgens-Tribute-Show“ präsentiert das Orchester aus Koblenz am Samstag, 4. Juni, ab 18.30 im Christian Wirth Saal in Usingen auf Einladung des Förderverein des Lions Club Usingen-Saalburg.

Und auch, wenn diesmal alles etwas anders zu sein scheint, ist eines natürlich geblieben: Auch das 32. Saalburg-Musikfestival ist ein Benefizkonzert zu Gunsten regionaler Hilfsprojekte im Usinger Land. Mit den Erlösen unterstützen die Lions seit mehr als drei Jahrzehnten soziales Engagement.

“In diesem Jahr kann das Festival wegen Renovierungsarbeiten nicht im Römerkastell stattfinden. Damit „unsere“ Veranstaltung nicht ausfällt, haben wir uns frühzeitig nach einer anderen Lokalität umgesehen und sie im Christian-Wirth-Saal in Usingen gefunden. Natürlich können wir hier nicht das stimmungsvolle historische Ambiente herzaubern, das die Saalburg natürlicherweise bietet. Wir glauben aber, im modernen Umfeld des Schloßgarten-Campus einen guten Veranstaltungsort gefunden zu haben. Das unberechenbare Wetter wird uns in diesem Jahr keinen Streich spielen. Sie können sich in den Räumen unbeschwert von uns bewirten lassen und unser vielfältiges Angebot genießen“, erläutert Heinz Markert, der amtierende Präsident des Lions Club Usingen Saalburg die veränderten Rahmenbedinungen.

Auch mit dem Programm verlassen die Lions ihre gewohnte Musikrichtung. Markert: „Doch ein so prägender Künstler wie Udo Jürgens ermunterte uns zu diesem Experiment. Wer ihn live erlebt hat, wird sofort seine enorme Präsenz vor Augen haben und weiß, dass er immer alles gab, damit seine Konzerte einen unvergesslichen Eindruck hinterließen. „

Und in der Tat: Nicht nur mit einer verblüffend ähnlichen Stimme, auch in Mimik und Gestik verkörpert Hubby Scherhag gekonnt sein Vorbild. Gemeinsam mit dem Orchester und zwei Backgroundsängerinnen, sowie am Klavier sitzend oder über die Bühne wirbelnd, begeistert er in dem reichlich zwei Stunden langen Programm mit nahezu allen Hits des bekannten Sängers.

Diese Mal wird es während des Festivals auch neue Wege beim Catering geben: Alle dargereichten kleinen Speisen werden „aber bitte mit Sahne“ zu tun haben, aber auch für Drinks in „erster Sahne“ wird gesorgt.

Karten unter www.adti cket.de oder in Usingen bei Optik-Meyer und beim Usinger Anzeiger, in Neu-Anspach bei der Buchhandlung Weddigen und bei Hellos Modehaus, in Wehrheim in der Saalburg Apotheke.